Meinung & Analyse

Kommt jetzt Boris zurück?

Es ist kein Witz. Der ehemalige britische Premierminister Boris Johnson, der im Juli durch einen Massenrücktritt seiner Minister aus dem Amt gedrängt wurde, plant eine Rückkehr in die Downing Street, wie britische Medien übereinstimmend berichten.

Boris Johnson werden Ambitionen nachgesagt, wieder in Downing Street 10 einziehen zu wollen. Am Ex-Premier scheiden sich nach wie vor die Gemüter.

Boris Johnson werden Ambitionen nachgesagt, wieder in Downing Street 10 einziehen zu wollen. Am Ex-Premier scheiden sich nach wie vor die Gemüter.

Foto: dpa

Nach dem Rücktritt von Premierministerin Liz Truss am Donnerstag wäre für Johnson der Weg für ein politisches Comeback frei. Bis Montag, 14 Uhr Ortszeit können sich Kandidaten für den vakanten Parteivorsitz und damit für das Amt des Regierungschefs bewerben. Johnson hätte gute Chancen.

kreiszeitung-wesermarsch.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

kreiszeitung-wesermarsch.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

kreiszeitung-wesermarsch.de

1. Monat statt 9,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Die Tories: Ein kopfloses Huhn ohne Flügel und ohne Beine
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Liz Truss setzt alles auf die Karte Wachstum
nach Oben