Politik

Weiter steigende Zahl von Corona-Infektionen bei Schülern

Die Zahl der gemeldeten Coronainfektionen bei Schülerinnen und Schülern ist in Niedersachsen weiter gestiegen. In der vergangenen Woche waren es 6359 Infektionen, wie das Kultusministerium in Hannover am Freitag mitteilte. Das waren knapp 1500 mehr als in der Woche zuvor.

Von dpa
14. Oktober 2022
Email senden zur Merkliste
Ein Mund-Nasen-Schutz liegt im Unterricht auf Unterlagen.

Ein Mund-Nasen-Schutz liegt im Unterricht auf Unterlagen.

Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Auch die Zahl der infizierten Lehrkräfte stieg in der vergangenen Woche auf rund 1800, das waren 400 mehr als in der Vorwoche. Hinzu kommen etwa 600 Coronainfizierte unter den sonstigen Beschäftigten der Schulen. Vergleichswerte der vergangenen Wochen zeigen auch hier einen ansteigenden Trend.

Rund 1,1 Millionen Schülerinnen und Schüler gehen auf die Schulen in Niedersachsen, mehr als 100.000 Menschen arbeiten dort. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Beschäftigte können pro Woche bis zu zwei Corona-Tests erhalten. Eine Masken- und Testpflicht gilt nicht mehr.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Politik

Klimaschutz-Demonstrant setzt auf prominenten Verteidiger
zur Merkliste

Politik

Lauterbach plant Gutachten zu Cannabis-Legalisierung
nach Oben