TV, Kino, Kultur

Star-Trek-Kapitän Mount über neue Serie

„Star Trek: Strange New Worlds“ gilt als Ableger der Serie „Discovery“, in der Anson Mount schon als Vorgänger von Captain Kirk zu sehen war. Der Streamingdienst Paramount+ zeigt sie jetzt in Deutschland.

Von dpa
8. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
Der Schauspieler Anson Mount auf dem roten Teppich in Berlin.

Der Schauspieler Anson Mount auf dem roten Teppich in Berlin.

Foto: Jörg Carstensen/dpa

Der amerikanische Schauspieler Anson Mount (49) freut sich über den Zuspruch für seine Rolle als Star-Trek-Kapitän Pike. „Ich hatte noch nie in meiner Karriere solch enorme Fan-Reaktionen wie nach „Discovery“. Es war schon überwältigend, als man auf mich zukam und meinte, man mache eine Extra-Serie über meinen Charakter“, sagte Mount („City by the Sea“) der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. „Es ist wirklich speziell, die Serie mit den Fans zu teilen. Von der Idee bis zur Ausstrahlung in den USA hat es genau drei Jahre gedauert. Es war ein langer Weg.“

Die Reihe „Star Trek: Strange New Worlds“, die seit diesem Donnerstag auf dem neuen Streamingdienst Paramount+ in Deutschland zu sehen ist, gilt als Ableger der Serie „Discovery“, in der Mount ebenfalls als Vorgänger von Captain Kirk zu sehen war.

„Wir wollten mit dieser klassischen Star-Trek-Serie eine Begeisterung schaffen, die auch die Originalserie hervorruft. Es ist ein neuer Planet, ein neues Abenteuer, eine neue Geschichte“, sagte der US-Schauspieler weiter.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Panorama

Papis fliegt raus, Djamila will womöglich nie weg
zur Merkliste

TV, Kino, Kultur

Leiche im Paketzentrum - ZDF-Krimi „Tödliche Lieferung“
nach Oben