TV, Kino, Kultur

Robbie Williams tritt im Sommer auf königlichem Anwesen auf

Pop-Legende Robbie Williams wird 2023 vor der Kulisse des royalen Sandringham Estates performen. Das Konzert findet zum ersten Mal in dieser Art statt und markiert den Beginn einer neuen Ära.

Von dpa
5. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
Der britische Popstar Robbie Williams wird nächstes Jahr als Headliner auf dem königlichen Landsitz Sandringham auftreten.

Der britische Popstar Robbie Williams wird nächstes Jahr als Headliner auf dem königlichen Landsitz Sandringham auftreten.

Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Der britische Popstar Robbie Williams will im kommenden Jahr in einer besonderen Show auf dem königlichen Anwesen Sandringham auftreten. Der 48-Jährige werde am 26. August Headliner eines großen Live-Konzerts auf dem Sandringham Estate sein, das in dieser Form zum ersten Mal dort stattfinden soll, wie der Veranstalter Heritage Live mitteilte.

Der Auftritt soll Williams‘ einziges Einzelkonzert als Headliner im Jahr 2023 sein. Weitere Künstlerinnen und Künstler, die an der Seite von Williams auftreten werden, sollen erst später bekanntgegeben werden.

Zwar finden auf dem königlichen Landsitz Sandringham in der ostenglischen Grafschaft Norfolk, wo die Royal Family traditionell ihr Weihnachtsfest verbringt, immer wieder Veranstaltungen für die Öffentlichkeit statt. Das große Live-Musik-Event markiert jedoch den Beginn einer neuen Ära. König Charles III. will die Monarchie verschlanken und Volksnähe zeigen.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

TV, Kino, Kultur

Trauer um Regisseur Jürgen Flimm
nach Oben