Wirtschaft

Niedersachsen verlängert Corona-Hilfe für Reisebusbranche

Das Wirtschaftsministerium hat die Corona-Hilfen für die niedersächsische Reisebusbranche verlängert. Dadurch könnten Unternehmen bis zum 25. November Mittel beantragen, teilte das Ministerium am Mittwoch mit. Dafür stellt das Land insgesamt 14 Millionen Euro bereit. Im Moment stehen davon noch 8,2 Millionen Euro zur Verfügung.

Von dpa
19. Oktober 2022
Email senden zur Merkliste

„Sehr viele Branchen in Niedersachsen leiden unter massiven wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. Für unsere mittelständischen Reisebusunternehmen bedeutet es nach wie vor erhebliche Umsatzausfälle“, sagte Verkehrsminister Bernd Althusmann. Das liege insbesondere an abgesagten Winter- und Weihnachtsreisen sowie an ausgefallenen Klassenfahrten und Gruppentouren.

Die Richtlinie für Hilfen an die Busbranche lief am 31. Dezember 2021 aus. Insgesamt wurden bisher 85 Förderanträge von rund 5,8 Millionen Euro bewilligt.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Wirtschaft

Ölverbrauch in Deutschland zeigt nach oben
zur Merkliste

Wirtschaft

Außenhandel schwächelt im Oktober
nach Oben