Wirtschaft

Indien verhängt Millionen-Bußgeld gegen Google-Mutter

In Indien soll die Google-Mutter Alphabet bereits 165 Millionen Euro wegen Missbrauchs der eigenen Marktmacht bezahlen. Nun verhängen dort Wettbewerbshüter eine noch höhere Strafe.

Von dpa
25. Oktober 2022
Email senden zur Merkliste
Auf dem Bildschirm eines Smartphones sieht man das Logo der App Play Store des US-amerikanischen Unternehmens Google.

Auf dem Bildschirm eines Smartphones sieht man das Logo der App Play Store des US-amerikanischen Unternehmens Google.

Foto: Fabian Sommer/dpa

Die indische Wettbewerbskommission hat gegen die Google-Konzernmutter Alphabet ein Bußgeld in Höhe von 9,36 Milliarden Rupien (115 Millionen Euro) verhängt. Sie wirft dem Unternehmen laut einer Mitteilung vor, die dominante Rolle des Playstores missbraucht zu haben, indem es Entwickler zwingt, das Bezahlsystem von Google für App-Käufe und Käufe innerhalb von Apps zu verwenden. Die Wettbewerbshüter wiesen Google an, den Entwicklern von Apps die Verwendung von jeglichen Bezahlsystemen im Playstore zu erlauben.

Erst vergangene Woche hatte die Wettbewerbskommission des Landes ein Bußgeld von umgerechnet 165 Millionen Euro gegen Alphabet verhängt. Der Grund: Google soll sein Betriebssystem Android missbraucht haben, um sein Hauptgeschäft der Online-Suche zu stärken.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Wirtschaft

Ölverbrauch in Deutschland zeigt nach oben
zur Merkliste

Wirtschaft

Außenhandel schwächelt im Oktober
nach Oben