Politik

EU-Korruptionsskandal: Eva Kaili bleibt in Untersuchungshaft

Die unter Korruptionsverdacht stehende ehemalige Vizepräsidentin des Europaparlaments, Eva Kaili, bleibt zunächst im Gefängnis. Das zuständige Gericht in Brüssel habe die Untersuchungshaft der 44 Jahre alten Griechin am Donnerstag um einen Monat verlängert, teilte die zuständige Staatsanwaltschaft mit.

Von dpa
22. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Politik

Zyprische Präsidentenwahl geht in die Stichwahl
zur Merkliste

Politik

„Viel Luft nach oben“: SPD-Kritik an Buschmann
nach Oben