Wirtschaft

Deutlich mehr Geld für Chemie- und Pharmabeschäftigte

Rund 580 000 Beschäftigte in der deutschen Chemie- und Pharmabranche bekommen deutlich mehr Geld. Die Gewerkschaft IG BCE und der Arbeitgeberverband BAVC einigten sich in ihren Tarifverhandlungen auf Lohnsteigerungen in zwei Schritten von jeweils 3,25 Prozent sowie auf steuerfreie Einmalzahlungen von insgesamt 3000 Euro. Das teilten beide Seiten am Dienstag in Wiesbaden mit.

Von dpa
18. Oktober 2022
Email senden zur Merkliste
0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Wirtschaft

Studie: Energiekrise gefährdet Industriestandort Europa
zur Merkliste

Wirtschaft

Dem Luxushandel ist nicht bange in der Krise
zur Merkliste

Wirtschaft

Habeck: „Brandmauer gegen hohe Preissteigerungen“
nach Oben