Panorama

Brand bei Agrarunternehmen in Oldenburg

Auf dem Gelände eines Agrarunternehmens ist in Oldenburg ein Feuer ausgebrochen. Der Feuerwehr zufolge geriet am frühen Sonntagmorgen eine Straßenüberführung in Brand, welche zwei Gebäude auf dem Betriebsgelände miteinander verbindet. Die Ursache war zunächst unklar.

Von dpa
23. Oktober 2022
Email senden zur Merkliste
Feuerwehrleute stehen hinter einem Einsatzfahrzeug.

Feuerwehrleute stehen hinter einem Einsatzfahrzeug.

Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Bei der Straßenüberführung handelt es sich laut Feuerwehr um eine Förderbrücke zur Beförderung von Getreide. Insgesamt 60 Einsatzkräfte kämpften dem Einsatzleiter zufolge gegen die Flammen. Am Sonntagmorgen war das Feuer zum Großteil gelöscht. Ein Übergreifen auf andere Teile des Geländes konnte verhindert werden. „Es war schwer, sich im Gebäude zu orientieren und herauszufinden, wie wir an die entsprechenden Bereiche der Förderanlage herankommen“, schilderte der Einsatzleiter. Ein Grund dafür sei unter anderem eine starke Rauchentwicklung gewesen. Angaben zur Höhe des Schadens gab es zunächst nicht.

Da die Brücke über eine öffentliche Straße führt, musste eine Sperrung eingerichtet werden, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Brücke sollte technisch überprüft werden, bevor der Verkehr wieder freigegeben wird.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Panorama

Randale in einem Eiscafé: Schaden in sechsstelliger Höhe
nach Oben