Panorama

Bahnverkehr in Niedersachsen rollt langsam wieder an

Nach der heftigen technischen Störung bei der Deutschen Bahn in Norddeutschland ist der Bahnverkehr in Niedersachsen langsam wieder angerollt. Der Betrieb werde nach und nach wieder aufgenommen, teilte die DB Regio Niedersachsen am Samstag via Twitter mit. Es werde aber weiterhin zu Verspätungen und auch Ausfällen im Nahverkehr der Deutschen Bahn kommen. Erste Züge wurden auf den Anzeigetafeln am Hauptbahnhof Hannover am Vormittag wieder angezeigt, die Warteschlangen der gestrandeten Reisenden in der Bahnhofshalle waren aber zunächst noch lang.

Von dpa
8. Oktober 2022
Email senden zur Merkliste
Reisende warten auf ihre Züge im Hauptbahnhof Hannover.

Reisende warten auf ihre Züge im Hauptbahnhof Hannover.

Foto: Moritz Frankenberg/dpa

Auch bei der Nordwestbahn, deren Züge ebenfalls über Stunden stillstanden, lief der Verkehr langsam wieder an, wie eine Sprecherin sagte. „Die Züge dürfen wieder fahren“, sagte sie. Auch hier werde es aber noch Verspätungen geben, bis die Züge wieder fahrplanmäßig unterwegs seien. Seit dem frühen Morgen war der Bahnverkehr in weiten Teilen Norddeutschlands wegen einer Störung des digitalen Zugfunksystems lahmgelegt.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Panorama

Randale in einem Eiscafé: Schaden in sechsstelliger Höhe
nach Oben